Kontakt

Marco und Eva Bühler
Bühlstrasse 1
CH-6314 Unterägeri    Pfeil 52

Telefon +41 41 741 81 38
info@spirit-in-one.ch

Mobil Eva: +41 79 273 14 84
Mobil Marco: +41 79 418 36 56

Unsere Dienstleistungen

Recovery/Peer-Support

 

 


WEITERBILDUNG RECOVERY-WEGE ENTDECKEN  (Wo bin ich: Angebot)

 

Gesundung von schwerer Erschütterung ist möglich. Diese Erkenntnis schafft besonders bei be­trof­fenen Men­schen bisher un­er­war­te­te Hoff­nung und macht Mut zur Auseinan­der­set­zung mit der eige­nen Er­schüt­terung. Auf diesem Weg soll die Wei­ter­bil­dung "Reco­very Wege ent­decken" weiter­hel­fen, indem sie den per­sön­li­chen Ge­sun­dungs­pro­zess un­ter­stützt, der für eine nach­hal­ti­ge Stabi­li­sie­rung hilf­reich und sinn­voll ist.

Das Angebot lehnt sich an die bewährte Peer-Weiterbildung "Experienced Involvement" von Pro Mente Sana an. Dort zeigte sich, dass durch Respekt, Wert­schät­zung und Zu­ge­hö­rig­keit beim Aus­tausch über eige­ne Er­fah­run­gen erste Schrit­te getan wer­den können, sich aus Tabui­sie­rung und Stig­ma­ti­sie­rung zu be­freien und den eige­nen Ge­sun­dungs­weg zu finden. Dies wird in der Wei­ter­bil­dung "Reco­very Wege ent­decken" ver­tieft und ge­lebt. Dabei wird auf Wunsch auch die Mög­lich­keit ge­schaf­fen, sich mit den vor­gän­gig skiz­zier­ten stär­ken­den medi­ta­tiv-geis­ti­gen Prozes­sen zu be­fassen.

Was sind die Ziele?
In den acht Modulen sollen die Teilnehmenden darin unterstützt werden, in ihre eigenen Fähig­kei­ten zu ver­trauen, Selbst­wirk­sam­keit und Selbst­be­wusst­sein auf­zu­bauen und sich in emotio­na­ler Be­weg­lich­keit zu üben. Durch die Ausei­nan­der­setzung mit der eige­nen Ge­schich­te und denen der ande­ren Teil­neh­men­den in der Gruppe wird eine ge­mein­same Er­fah­rung ge­schaf­fen sowie eine Ver­bun­den­heit und Gemein­schaft auf­ge­baut, in welchen der per­sön­li­che Wandel und Wachs­tum mög­lich sind. Das Ver­trauen in einen tie­fe­ren Sinn­zu­sam­men­hang sowie die Ver­än­de­rung und Stär­kung durch eine me­di­ta­tiv-geis­ti­ge Praxis wer­den, wenn ge­wünscht, ebenso thema­ti­siert. Auf dieser Basis kann nach der Wei­ter­bil­dung ein eigener, nach­hal­ti­ger Ge­sun­­dungs­weg be­schrit­ten werden.

An wen richtet sich das Angebot?
Das Angebot richtet sich an Menschen mit gelebter Erfahrung mit psychischen Er­schüt­te­run­gen, die neu­gierig sind sowie Of­fenheit und Inte­res­se für neue Er­fah­run­gen und für Er­fah­run­gen ande­rer Men­schen mit­brin­gen. Teil­neh­men­de soll­ten bereit sein, eige­ne Er­fah­run­gen mit ande­ren zu tei­len und darü­ber zu re­flek­tie­ren. Wichtig ist, dass Teil­neh­men­de sich beim Start der Wei­ter­bil­dung nicht in einer akuten Krise be­fin­den. Ausei­nan­der­set­zun­gen mit der eige­nen Ge­schich­te können heraus­for­dern, des­halb emp­fiehlt es sich, dass Teil­neh­men­de auch ausser­halb der Wei­ter­bil­dung jeman­den haben, der sie unter­stüt­zen kann. Gerne hel­fen wir auch dabei weiter. Der Rahmen sollte im Vor­feld ab­ge­spro­chen und ver­einbart werden.

Weitere Infos oder Anmeldung?
Für weitere Informationen oder eine Anmeldung stehen wir gerne zur Ver­fü­gung. Sie er­rei­chen uns direkt über die links­ste­hen­den Kontaktdaten.

 

Angebot von Marco Bühler

Zurück zur Übersicht