Kontakt

Marco und Eva Bühler
Bühlstrasse 1
CH-6314 Unterägeri    Pfeil 52

Telefon +41 41 741 81 38
info@spirit-in-one.ch

Mobil Eva: +41 79 273 14 84
Mobil Marco: +41 79 418 36 56

Dienstleistungen

Recovery/Peer-Support

 

 


ANLÄSSE  (Wo bin ich: Angebot)

 

Nachfolgend finden sich Infos zu bevorstehenden und Impressionen aus kürzlich vergangenen Anlässen.


Gesamtübersicht für das Jahr 2021

2. halbjahr 2020Wochenende der Stille, Freu(n)de und Begegnung im EINEN (wie immer im Lassalle-Haus)

23. und 24. Januar 2021 aus aktuellen Gründen leider abgesagt!

28. und 29. August 2021 
Genauere Details und Anmeldemöglichkeit folgen zirka 3 Monate vor dem Anlass.

Nacht im Freu(n)deskreis der stillen Rundumsicht und Köstlichkeiten

24. auf 25. April 2021
Details siehe nachstehendes Programm auf dieser Seite.

19. auf 20. Juni 2021 /  30. auf 31. Oktober 2021 /   18. auf 19. Dezember 2021

Genauere Details und Anmeldemöglichkeit folgen zirka 2 Monate vor dem Anlass.

Ganz wach! Jeden Donnerstag-Abend

Details siehe nachstehendes Programm "ganz wach" auf dieser Seite.



Eine heilende Erinnerung an der Tageswende vom 24. April auf den 25. April 2021

MeditationsnachtNacht im Freu(n)des-Kreis der stillen Rundumsicht und Köstlichkeiten

Wenn die Welt mit dem Abend und der Nacht zur Ruhe kommt, dann kommt auch unser We­sen zur Ru­he. Sanft er­gibt sich da­mit die Mög­lich­keit zur Wahr­neh­mung un­se­rer wah­ren Na­tur. Ge­ben wir uns ihr hin, lö­sen sich Ver­stric­kun­gen. Der Kör­per er­holt sich und die lei­sen hel­fen­den Stim­men wer­den hör­bar. Me­di­ta­tio­nen, acht­sa­mes Ge­hen in der Na­tur und Mo­men­te bei Köst­lich­kei­ten wech­seln sich da­bei ab. Da­bei ge­nies­sen wir die Zeit bis 01.00 Uhr in der Stil­le. An­schlies­send gibt es die Ge­le­gen­heit für einen ge­müt­li­chen Aus­klang inkl. Mög­lich­keit zur Über­nach­tung und ge­mein­sa­men Brunch am Sonn­tag­morgen.

Weitere Infos

 

Ganz wach! Jeden Donnerstag-Abend

Donnerstagabend MeditationAbend der spirituellen Weitsicht und Meditation

Gemeinsam bringen wir soweit wie ge­wünscht die An­lie­gen aus un­se­rem All­tag ein, wer­den dann im spi­ri­tuel­len Er­in­nern ganz wach (Me­di­ta­tion) und be­sprechen zum Ab­schluss Be­geg­nun­gen und Fra­gen, wel­che sich da­raus er­geben. So lernen alle von den Fragen der anderen Teilnehmenden.



Weitere Infos